Praxis für Naturheilkunde Rabea Klehr-Braun
Praxis für Naturheilkunde Rabea Klehr-Braun

Eigenbluttherapie

Die Therapie mit Eigenblut gehört zu den unspezifischen Reiztherapien (Umstimmmungstherapien) der naturheilkundlichen Behandlungsverfahren.

Die Anwendungsgebiete sind vielseitig aber im wesentlichen wende ich sie bei Über- oder Unterfunktionen des Immunsystems an, um dort Regulation zu erreichen.

 

Bei der Eigenbluttherapie wird dem Patienten Blut aus der Vene entnommen und im Anschluss entweder mit oder ohne Zusatz von Medikamenten wieder in einen Muskel, oft in den Gesäßmuskel, zurück gespritzt. Die verabreichte Blutmenge wird i. d .R. von 0,5ml – 1,0ml Blut schrittweise je nach Verträglichkeit bis zu 5ml Blut gesteigert.

 

Das Blut wird vom eigenen Körper nach dessen Aufenthalt außerhalb des Körpers als fremd angesehen, der Körper setzt sich erneut damit auseinander, eine Stimulation der körpereigenen Abwehr erfolgt.

 

Die Eigenblutbehandlung wird i. d. R. gut vertragen, es kann jedoch nach der Behandlung zu einer kurzfristigen Verschlechterung der Symptomatik kommen. Dies wird jedoch als positives Zeichen einer Heilreaktion gewertet.

 



Naturheilpraxis Klehr

Rabea Klehr-Braun
Douglasienweg 3a
76448 Durmersheim

Rufen Sie einfach an

 

07245 9193721

 

oder schreiben Sie mir

eine E-Mail unter:

 

info@Naturheilpraxis-Klehr.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap

© Naturheilpraxis Klehr. Das Logo ist als Marke geschützt.